Albert Block GmbH | Großmoorkehre 2 | 21079 Hamburg

Membran-Kondensatableiter MK45-1, MK45-2, MK20, MK25, MK35, MK36

Membrankondensatableiter der Baureihe MK (MK45-1, MK45-2, MK20, MK25, MK35, MK36) gehören ebenfalls zur Familie der thermischen Kondensatableiter. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in Prozessstrecken und an Verbrauchern, bei denen eine hohe Ansprechempfindlichkeit gefragt ist, um das Kondensat bedarfsgerecht und schnell abzuführen.

Membrankondensatableiter arbeiten gegendruckunabhängig und können bei Bedarf hohe Heißwassermengen bei geringer Druckdifferenz abführen. Die Überhitzung des Dampfes an der Regelmembran darf max. 5 °C betragen. Damit ist der MK ein klassischer Kondensatableiter für Sattdampf.

Die Normalausführung „N“ leitet das Kondensat mit ca. 10 K unter Siedetemperatur ab, die Ausführung „U“ mit ca. 30 K Unterkühlung, die Ausführung „H“ mit ca. 5 K Unterkühlung. Durch ein integriertes, wartungsfreundliches Schmutzsieb werden Schmutzpartikel von der Regelmembran ferngehalten.

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Werbe-Cookies dienen dazu, die zu Ihrem Surfverhalten passende Werbung einzublenden.